DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

  • Wir stellen ein:

    Baumaschinisten (m/w)
    Kranführer (m/w)

  • Wir suchen:

    Bauleiter, Poliere, Vorarbeiter sowie Facharbeiter (Beton- und Stahlbetonbauer)

  • Starte deine Zukunft als:

    Student (m/w) des Bauingenieurwesens im dualen Studiengang

  • Wir suchen:

    AZUBIS zum Beton- und Stahlbetonbauer (m/w)
    Baugeräteführer/in (m/w)
    Hochbaufacharbeiter/in (m/w)

News

Große Fortschritte am Tischlereineubau der Deutsche Werkstätten Ohorn GmbH

Unübersehbar sind die Baufortschritte in Großröhrsdorf erkennbar. Auf einer Fläche von ca. 2.100 m² entsteht eine neue Halle mit Büro. Selbst beschreibt der Auftraggeber die neue Produktionsstätte mit:

„Das Gebäude ist in klaren Farben und Formen geplant. Es ordnet sich zurückhaltend und selbstverständlich in seine Umgebung ein. In der Fassade wechseln sich Metall und Holzlamellen ab. Die Unternehmensfarbe Chromgelb setzt Akzente. Die weiten Stützabstände bieten innen und außen große Freiheiten – optisch und funktional.“

Anfang Juli wurden die letzten Fertigteile durch das FUCHS Fertigteilwerk Ost geliefert. Die Fertigteilbauweise ermöglichte die Komplettierung des Rohbaus in nur kurzer Zeit.

Vor einigen Tagen konnten unter präziser Ausführung die acht Dachbinder eingehoben werden. Als nächster Schritt stehen nun die Dach- und Fassadenarbeiten an. Die Ausbauphase wird im August beginnen. Planmäßig waren die Rohbauarbeiten Mitte Juli abgeschlossen.