DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

  • Wir stellen ein:

    Baumaschinisten (m/w)
    Kranführer (m/w)

  • Wir suchen:

    Bauleiter, Poliere, Vorarbeiter sowie Facharbeiter (Beton- und Stahlbetonbauer)

  • Starte deine Zukunft als:

    Student (m/w) des Bauingenieurwesens im dualen Studiengang

  • Wir suchen:

    AZUBIS zum Beton- und Stahlbetonbauer (m/w)
    Baugeräteführer/in (m/w)
    Hochbaufacharbeiter/in (m/w)

News

OBERLICHTENAU, INSTANDSETZUNG STÜTZWAND BW 51

Am 20.03.2017 wurden die Bauarbeiten an der Stützwand „BW51“ in Oberlichtenau im Zuge der Staatsstraße 104 begonnen. Ziel ist die grundhafte Instandsetzung der in zwei Bauabschnitte geteilten Stützwand und deren Geländer.

So soll im ersten Bauabschnitt auf einer Gesamtfläche von rund 1.000 m² die Ansichtsfläche der Bewehrte-Erde-Konstruktion ausgebessert und die Konstruktion im Anschluss mit einem resistenten Efeu bepflanzt werden, um die geschwächte Oberfläche zu schützen.

Im zweiten Bauabschnitt sollen die über die bisherige Nutzungsdauer verdrückten Einzelfundamente des Geländers gegen einen dauerhafteren Randbalken ausgetauscht werden. Dieser wird, um eine langfristige Lösung zu erreichen, auf Mikropfählen gegründet.

Anschließend erfolgt eine Geländererneuerung im zweiten Bauabschnitt.

Die Maßnahme wurde im Zuge des „100-Bauwerke-Programms“ des Freistaates Sachsen ausgeschrieben und umfasst eine Gesamtleistung von rund 100.00 €.

Derzeit werden die Mikropfähle eingebracht. Die Arbeiten an der Stützwand sollen etwa Mitte Juni abgeschlossen sein.